Sei dein eigener Physiotherapeut: Verspannungen mit dem TMX lösen

Sei dein eigener Physiotherapeut: Verspannungen mit dem TMX lösen

Verspannungen, Rücken- und Gliederschmerzen, kommt dir das bekannt vor? Diese Beschwerden betreffen einen Großteil der Bevölkerung und sind auch unserem modernen Lifestyle geschuldet. Zu viel sitzen, zu wenig Bewegung und wer nimmt sich schon Zeit, sich jeden Morgen ausgiebig zu dehnen? Doch die Verklebungen der Faszien, die zu Verspannungen oder Dysbalancen führen, müssen kein Dauerzustand bleiben.  

TMX Trigger helfen dir, muskuläre Verspannungen durch Akupressur vorzubeugen und akute Schmerzen zu bekämpfen. Die handlichen Produkte sind die perfekten physiotherapeutischen Begleiter, denn du kannst sie überall und jederzeit anwenden – im Büro, beim Sport, zuhause und unterwegs!

Was ist ein TMX Trigger und wie funktioniert er:

Der TMX Trigger ist ein kleines kegelförmige Holzmassagegerät mit einem Kugelkopf, der durch Druckausübung den Daumen des Physiotherapeuten ersetzt.

Der Druck an den sogenannten Triggerpunkten trennt Verklebungen und fördert die Zirkulation es Blutes: Sauerstoffreiches Blut gelangt schneller an die Zelle und sauerstoffarmes Blut kann besser abtransportiert werden. So löst sich die Verspannung und das Gewebe – Muskeln, Faszien, Organe erholen sich.

Beide TMX-Modelle können bequem überall eingesetzt werden, da sie klein, leicht und handlich sind. Die perfekte Triggerpunkt-Behandlungsmethode für zuhause und unterwegs - einfach und unkompliziert.

TMX Trigger Original und Plus

TMX Original: 

Der 3 cm große Kopf des TMX Original löst muskuläre Verspannungen und trägt so zu einer verbesserten Lebensqualität bei. 

Benutze den TMX Original bei:

  • Wadenverhärtungen
  • hinteren Oberschenkelbeschwerden
  • seitlichen Oberschenkelverklebungen
  • vorderen Oberschenkelverspannungen
  • Gesäßschmerzen
  • Verspannungen im Lendenwirbelbereich
  • Verspannungen im Brustwirbelbereich
  • Schulter-/Nackenverspannungen

TMX Plus: 

Der 2 cm große Kopf des TMX Plus löst tiefliegende muskuläre Verspannungen und hat einen noch intensiveren Akupressur-Reiz.

Benutze den TMX Plus plus bei:

  • Fußsohlenbeschwerden
  • Fersensporn
  • Wadenverspannungen/-verklebungen
  • Kniekehlenverspannungen
  • hinteren Oberschenkelverspannungen
  • Beschwerden im Lendenwirbelbereich
  • Schulter-/Nackenverspannungen
  • Tennis-Ellenbogen/Golfer-Ellenbogen

Wie wird der Trigger angewendet?

Aus Sicht der Physiologie braucht man einen langanhaltenden, punktuellen, gezielten Druck auf das Gewebe, um den Stoffwechsel anzuregen. Der Effekt: Eine essentielle und ausreichende Durchblutung und Dehnung im betroffenen Gewebe wird erreicht. Mit dem TMX Trigger bist du dein eigener Physiotherapeut. Suche hierzu einfach die schmerzenden Stelle im Muskel oder der Sehne und übe mit Hilfe einer Wand, Stuhl-/Sitzlehne oder auf dem Boden Druck mit dem TMX Trigger aus.

Mithilfe der folgenden anschaulichen Übungsvideos kannst du folgendes erreichen:

  • Mobilitätserweiterung der Gelenke durch gezielte Anwendung der manifestierten Spannungsfelder im myofaszialen Gewebe
  • Prävention gegen Muskelfaserrisse und starken myofaszialen Verspannungen
  • Steigerung der Körperwahrnehmung und Entgegenwirken bei einer schlechten Körperhaltung
  • Lösen von Spannungsknoten („Triggerpunkten“) und daraus resultierenden Reizzuständen im ganzen Körper
  • Regeneration bei Schmerzen nach dem Sport